Duftfamilien - FREY&LAU
Kontakt
de
News

News

01. Mai 2018

Unser neuer Look auf der in-cosmetics in Amsterdam!

Die in-cosmetics in Amsterdam vom 17.-19.04.2018 war ein voller Erfolg. Tolle Gespräche und neue Kontakte, dazu die Vorstellung der neuesten Fine Fragrance Trends haben stattgefunden. Im Mittelpunkt standen unsere Natural Fine Fragrances, die überzeugen konnten. Vielen Dank an das engagierte Messeteam und die zahlreichen Besucher!  
mehr
20. April 2018

Ein großes Dankeschön zum Abschied

Freitag, der 13. Eine Ära geht zu Ende. Chief Flavourist Volker Decker, ein Urgestein des guten Geschmacks im Hause FREY&LAU, hatte nach 36 Jahren Betriebszugehörigkeit seinen letzten Arbeitstag und wurde feierlich mit Speis und Trank in den Ruhestand verabschiedet. Am festlich geschmückten Ehrenplatz lauschte Herr Decker den Dankesworten der beiden Geschäftsführer, Dr. Maja Zippel und Claas Nendel, und natürlich denen seines langjährigen Teams. Er selbst brachte eine ganze Pergamentrolle voller amüsanter Erinnerungen mit, die er mit der Belegschaft teilte. Die Übertragung der Aufgaben an seinen erfahrenen Nachfolger, Herrn Cosimo Figliuzzi, inszenierte Herr Decker charmant mit der Übergabe eines Staffellaufstabes. "Das ist ein neuer Lebensabschnitt - da muss man sich erst einmal intensiv mit auseinander setzen!" so Decker bei seiner Ansprache. Er wolle sich nun auf seine Familie konzentrieren. Seine Leidenschaft als Flavourist wird er bei seinem Hobby, dem Bierbrauen, weiter ausleben. Im Namen der Geschäftsführung und der Belegschaft danken wir Herrn Volker Decker sehr herzlich für seine Mitarbeit, seine Treue und sein großes Engagement für die Firma FREY&LAU und wünschen ihm alles Gute für seinen verdienten Ruhestand.  
mehr

Archiv

02. Februar 2018

Die Fragrance-Trends 2019

Entdecken Sie unsere duften Trends für 2019! Unser Marketing sichtet & sammelt Tag für Tag
mehr
22. Dezember 2017

Ein buntes Jahr geht zu Ende: Unser Rückblick auf 2017

Während bei FREY&LAU die letzten Aufgaben des Jahres erledigt und schon jetzt die Projekte für 201
mehr
15. Dezember 2017

Mit neuem Corporate Design in die Zukunft

Künftig erleben Sie FREY&LAU in der Kommunikation auf allen Ebenen in einem neuen Corporate Design.
mehr
load more
Messen

Messen

Djazagro

09.04. - 12.04.2018 / Algier

In-cosmetics

17.04.-19.04.2018 / Amsterdam
Q 58

Beautyworld

08.05. - 10.05.2018 / Dubai

Iran Agrofood

29.06 - 02.07.2018 / Teheran

SEPAWA

10.10. - 12.10.2018 / Berlin

COTECA

10.10. - 12.10.2018 / Hamburg
313

Gulfood

06.11. - 08.11.2018 / Dubai

Eurotier

13.11. - 16.11.2018 / Hannover

Tea & Coffee EXPO

November 2018 / Calcutta

FI Europe

03.12. - 05.12.2019 / Paris

Duftfamilien

Die Vielfalt der Parfumöle: Unsere Duftfamilien. Frisch, würzig oder fruchtig: Für jedes Produkt bieten oder entwickeln wir einen passenden Duft. Unsere Parfumöle verleihen Reinigungsmitteln, Kosmetik oder Kerzen die entsprechend stimmige Note. Die Welt der Düfte ist hochkomplex und wird daher in einzelne Duftfamilien unterteilt. Im Folgenden erhalten Sie einen Einblick in diese Duftfamilien.

Citrus Noten


Die Parfumkompositionen auf Basis von Zitrusfrüchten versprühen prickelnde Frische und Reinheit. Als Hauptbestandteile enthalten sie Citrus-Öle oder Citrus-Duftstoffe, die allgemein mit Sauberkeit assoziiert werden. Ob Zitrone, Bergamotte, Mandarine oder Grapefruit: Die frischen Parfümöle passen ideal in alle Haushalts- und Industriereiniger und sind ein wesentlicher Bestandteil der Kopfnote von kosmetischen Parfümölen.

Fruchtige Noten


Parfümöle mit einer klaren, aromatischen Fruchtnote sind besonders gut geeignet für den Einsatz in Shampoos, Weichspülern, Reinigern oder Kerzen. Unsere fruchtigen Parfümprodukte erinnern an den typischen Geruch von saftigem Apfel, Kirsche, Banane oder an Exoten wie Mango und Ananas und versprühen einen Hauch von Sommergefühl. Sie lassen sich wunderbar mit blumigen, citrischen und Moschus-Akzenten kombinieren.

Blumige Noten


Sinnlich und anziehend wirken die Parfumöle mit blumiger Note. Hierbei können die Blütenessenzen sowohl die Herznote als auch Basisnote oder Kopfnote eines Parfümöls bilden. Einteilen lassen sie sich in die Duftfamilien blumig-frisch, blumig-exotisch, blumig-aldehydisch und blumig-süß. Vielfach finden blumige
mehr...
Sinnlich und anziehend wirken die Parfumöle mit blumiger Note. Hierbei können die Blütenessenzen sowohl die Herznote als auch Basisnote oder Kopfnote eines Parfümöls bilden. Einteilen lassen sie sich in die Duftfamilien blumig-frisch, blumig-exotisch, blumig-aldehydisch und blumig-süß. Vielfach finden blumige Noten Einsatz in Seifen und kosmetischen Produkten. Die Öle werden zum Beispiel als Rosen, Maiglöckchen- oder Jasminduft komponiert. Auch mehrblumige Bouquets sind beliebt, die wir gerne um grüne, fruchtige, süße oder frische Komponenten ergänzen.

schließen

Holzige Noten


Elegante Öle, die nach trockenem oder frisch geschlagenem Holz, Rinde oder Wurzeln duften. Die opulenten, erdigen, warmen Noten erinnern an Sandelholz, Zedernholz, Patchouli oder an den Geruch des tropischen Grases Vetiver. Die holzigen Noten sind eine perfekte Ergänzung zu starken Kopfnoten wie citrische, grüne oder fruchtige Akkorde. Holzige Parfumöle finden Anwendung in vielen Damen- und Herrenparfums sowie Duschgelen, Reinigern und Waschmitteln.

Balsamisch-süße Noten


Ein süßer Akkord mit einem warmen, sinnlichen Charakter ist typisch für balsamisch-süße Parfumöle. Wichtige Bestandteile dieser Duftfamilie sind Vanillin, Ethylvanillin, Heliotropin, Cumarin aber auch Maltol. Die daraus entstehenden Kompositionen ergänzen wir gerne mit blumigen, fruchtigen, grünen oder holzigen Akzenten. Die Düfte sind bestens für Kosmetika und auch Kerzen geeignet.

Orientalische Noten


Parfumöle mit einem sinnlich-würzigen Charakter entwickeln wir individuell nach Ihren Vorstellungen. Komponenten wie Nelke, Kardamom, Pfeffer oder Koriander sind wichtige Bestandteile neben den schweren narkotischen weißen Blüten. Patchouli, holzig-balsamische Nuancen, Vanille und animalische Noten bilden die Abrundung
mehr...
Parfumöle mit einem sinnlich-würzigen Charakter entwickeln wir individuell nach Ihren Vorstellungen. Komponenten wie Nelke, Kardamom, Pfeffer oder Koriander sind wichtige Bestandteile neben den schweren narkotischen weißen Blüten. Patchouli, holzig-balsamische Nuancen, Vanille und animalische Noten bilden die Abrundung des Fonds. Die Kopfnote ist geprägt durch citrisch-frische Akzente. Der Charakter von sinnlichen Hölzern und Harzen sowie die Schwere und Süße der Kompositionen erinnern an die arabische Welt. Darauf basiert die Trendnote Oud, die gerne in Home Care und Personal Care angewendet wird.

schließen

Floriental Noten


Wie in der Mode gibt es auch bei Düften immer wieder neue Trends. Die florientale Duftfamilie hat besonders in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Sie verbindet die Leichtigkeit der blumigen Düfte mit der Schwere und Sinnlichkeit der orientalischen Duftnoten. Charakteristisch ist ihr süß-blumiges Duftkonzept, das mit leicht würzigen und schweren orientalische Akzenten kombiniert wird.

Krautige Noten


Diese Duftfamilie zeichnet eine frische, klare und natürliche Note aus. Krautige Parfumöle stellen wir aus Kräutern her. Zum Beispiel Lavendel, Rosmarin, Beifuß oder Salbei. Besonders beliebt sind Krautige  Kompositionen auch in der Herrenkosmetik sowie in Haushaltsprodukten, Waschpulvern und Weichspülern. Sie duften besonders aromatisch und sind wichtige Bausteine für das Fougère.