Umweltmanagement - Frey + Lau
Kontakt
de
News

News

15. Dezember 2017

Mit neuem Corporate Design in die Zukunft

Künftig erleben Sie FREY&LAU in der Kommunikation auf allen Ebenen in einem neuen Corporate Design. Mit unserem neuen Erscheinungsbild zeigen wir, was uns auszeichnet: FREY&LAU, ein dynamisch kreativer Entwickler von hochwertigen Ätherischen Ölen, Aromen und Parfümölen.

Der neue Look ist für unser 180-jähriges Familienunternehmen ein weiterer Schritt in eine erfolgreiche Zukunft. Neben dem neuen Auftritt sorgen dafür hauptsächlich unsere Investitionen in zukunftsweisende Technologien und die Erweiterung unserer Herstellungsanlagen wie der Bau einer weiteren Rektifikationsanlage an unserem Produktionsstandort Henstedt-Ulzburg. Künftig können wir dadurch ätherische Öle noch schonender für Sie destillieren und wertvolle Komponenten für natürliche Aromen und Parfümöle gewinnen. Zusätzlich investieren wir verstärkt in die Entwicklungslabore, um die Kreation individueller und einzigartiger Duft- und Geschmackserlebnisse auszubauen, getreu unserem Motto „Explore your Senses“.
mehr
13. Dezember 2017

Premiere von „Henstedt-Ulzburg öffnet Türen“ – Schüler zu Besuch bei FREY&LAU

Die erste Azubi-Tour machte auch bei FREY&LAU halt: in zwei Gruppen à 10 SchülerInnen zwischen 15 und 17 wurde unser Unternehmen bei Geschmackstest und Stippvisite in der Produktion vorgestellt. Frau Goral und Herr Martens aus der Personalabteilung hatten ein buntes Programm ausgearbeitet, um den SchülerInnen eine spannende Stunde zu liefern und einen umfassenden Einblick zu ermöglichen. Ein kleiner Vortrag zu Historie und Aufgabenfeld der Firma, zum Lebensgeister Aufwecken einen Geschmackstest mit grünen Bonbons (Richtig geraten - es war Waldmeister-Aroma!). Dann ging es, hygienisch eingekleidet von Kopf bis Fuß, in die Produktion. Der Destillateur erklärte den Schülern die eindrucksvolle Destillationsanlage, in der gerade indisches Minzöl produziert wurde.

© Foto: Nicole Scholmann, Segeberger Zeitung 8.12.2017
mehr

Archiv

30. November 2017

Taste the extraordinary: FREY&LAU auf der FI Europe 2017

Während das Jahr 2017 langsam zu Ende geht, wartete im November noch ein echtes Messe-Highlight auf
mehr
06. November 2017

Duftreise nach Berlin: Frey + Lau auf dem SEPAWA-Kongress 2017

Er ist für alle, die mit Düften und Parfüms arbeiten, Pflichttermin und Highlight gleichermaßen:
mehr
12. September 2017

Hoch hinaus: Bei Frey + Lau wird gebaut

Höher, schneller, weiter? Frey + Lau setzt lieber auf präziser, schneller, besser – nämlich bei
mehr
load more
Messen

Messen

Tea & Coffee EXPO

03.03. - 05.03.2017 / Calcutta
A-2

Djazagro

10.04. - 13.04.2017 / Alger
3 F056

Beautyworld

14.05. - 16.05.2017 / Dubai
S1-F37

Iran Agrofood

22.05. - 25.05.2017 / Tehran

In-cosmetics

20.09. - 21.09.2017 / São Paulo
C10

SEPAWA

18.10. - 20.10.2017 / Berlin
C513 / C514

CPHI

24.10. - 26.10.2017 / Frankfurt
101D31

Gulfood

30.10. - 01.11.2017 / Dubai

FI Europe

28.11. - 30.11.2017 / Frankfurt
09.0B18 (H9)

Umweltmanagement

Aus Respekt vor der Natur

 

Die überwiegende Zahl der Rohstoffe für unsere Produkte stammt direkt aus der Natur. Wir verdanken der Natur folglich einen Großteil unseres wirtschaftlichen Erfolges. Und nur gemeinsam mit der Natur können wir auch zukünftig für unsere Kunden ein verlässlicher Partner sein. Aus diesem Grund übernehmen wir gerne ökologische Verantwortung. Dieses Umweltbewusstsein bestimmt auch die kontinuierliche und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten auf allen Kontinenten.

 

Umweltschutz fängt im Alltag an

 

Ein verantwortliches Handeln prägt unsere Entscheidungen im Tagesgeschäft genauso wie sämtliche Beschlüsse zu längerfristigen Planungen und Investitionen. Bei allen Maßnahmen zur Prozessentwicklung und Prozessoptimierung berücksichtigen wir ökologische Aspekte, angefangen beim sparsamen Umgang mit Verbrauchsmaterialien über den Einsatz von Mehrweg- bzw. recyclingfähigen Verpackungen bis hin zur Minimierung des Lkw-Aufkommens für unsere Transporte. Für die Säuberung der Produktionsstätten nutzen wir nur umweltschonende Reinigungsmittel. Zum Beispiel wird die Reinigung von Tanks, Mischanlagen und Mischbehältern mit Wasserdampf durchgeführt, um Belastungen durch Tenside und Lösungsmittel zu vermeiden. Unsere Abwässer laufen zur Verhinderung von Kontaminationen über ein Ölabscheidungssystem und werden regelmäßig von uns und den zuständigen Behörden kontrolliert. Ebenso filtern wir unsere Abluft, um Umweltbelastungen zu vermeiden.

 

Darüber hinaus wird durch ein effizientes Energiemanagementsystem der Strom-, Gas- und Wasserverbrauch in allen Unternehmensgebäuden nachhaltig reduziert. Auch direkt vor unserer Tür sind wir aktiv geworden. Unser Außengelände, auf dem mehrere große, naturnahe Teiche liegen, wurde mit vielen einheimischen Gewächsen bepflanzt, um beheimateten Tieren eine Rückzugsmöglichkeit zu bieten.