Contact
de
News

News

02. August 2021

Spendenaktion für die Flutopfer bei FREY&LAU

Am 14.07.2021 rollten von Starkregen ausgelöste Sturzfluten durch die Städte an der Ahr. 134 Menschen haben ihr Leben verloren. Tausende sind obdachlos. Hunderte Gebäude sind weggerissen. Eine große Welle der Hilfs- und Spendenbereitschaft rollt jetzt durch FREY&LAU. Schnell wurde eine Spendenaktion organisiert und drei Spendenkanister wurden in der Firma aufgestellt und jetzt am Donnerstag, den 29.07.2021 geöffnet. Die 270 Mitarbeiter*innen von FREY&LAU haben sage und schreibe 2.096,60 Euro gespendet. Die Geschäftsführung hat dann die Summe noch auf 10.000 Euro aufgestockt. FREY&LAU spendet das gesamte Geld an die "Aktion Deutschland hilft".
mehr
02. Juli 2021

Impfaktion bei FREY&LAU – Gemeinsam gegen Corona

Am Mittwoch, den 30.06.2021 gab es für alle FREY&LAU-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und deren Angehörige die Möglichkeit, sich von unserer Betriebsärztin, Frau Dr. Taubitz, impfen zu lassen. Dabei wurden sowohl Erst- als auch Zweitimpfungen angeboten. Bemerkenswerte 101 Impfungen wurden bei dieser tollen Aktion durchgeführt. Sogar das Wetter hat an diesem Tag mitgespielt - zum Glück für alle Angehörigen - sie mussten natürlich vor der Tür warten, um die Sicherheit für alle Teilnehmenden zu gewährleisten. Soviel Besuch hatte FREY&LAU schon seit dem Sommerfest 2019 nicht mehr. Dank der tollen Planung der Personalabteilung lief alles reibungslos, kontaktarm und zu aller Zufriedenheit ab.
mehr

Archiv

04. Juni 2021

Nachhaltigkeit bei FREY&LAU

mehr
17. Dezember 2020

Ein bewegtes Jahr bei FREY&LAU

mehr
06. August 2020

Unterzeichnung der IFRA-IOFI-Nachhaltigkeitscharta

mehr
load more
Messen

Messen

SEPAWA

13.10.2021 - 15.10.2021 / Berlin
Virtual Conference

Fi Europe

30.11.2021 - 02.12.2021 / Frankfurt
31C81
Erfolgreich seit über 180 Jahren Seit 1994 hat FREY&LAU seinen Sitz in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg auf einem Areal von circa 20.000 Quadratmetern. Der hochmoderne Gebäudekomplex vereint Entwicklungslabore und Analytik, Produktionsstätten, großzügige Lagerhallen und den gesamten administrativen Bereich unter einem Dach. Schnelle und direkte Wege garantieren so ein Höchstmaß an Produktqualität und Lieferfähigkeit. Eine kleine Zeitreise durch die Erfolgsgeschichte des Unternehmens informiert über die wichtigsten Meilensteine.
2021
    1836
    1836
    Gründung einer „Dampf-Fabrik“ für Ätherische Öle, Essenzen und Tinkturen durch Heinrich Zeise
    1891
    1891
    Umzug in den Hamburger Freihafen
    1904
    1904
    Firmenübernahme durch Johannes Frey und Hinrich Lau
    1906
    1906
    Durch ein Feuer wird das Gebäude zerstört – Umzug und Neuaufbau in Hamburg Altona
    1912
    1912
    Beginn der Entwicklung und Produktion von Parfümölen
    1970
    1970
    Beginn der Entwicklung und Herstellung von Aromen
    1981
    1981
    Umzug nach Hamburg-Norderstedt und Inbetriebnahme einer eigens konstruierten Destillationsanlage
    1994
    1994
    Neubau in Henstedt-Ulzburg für zukünftige technologische und geschäftliche Expansion
    2000
    2000
    Inbetriebnahme einer Vanille-Extraktionsanlage
    2004
    2004
    Ausbau eines umfangreichen Gefahrstofflagers auf 5000 Tonnen
    2006
    2006
    Entwicklung der CAPSO®-Technologie als innovatives Verfahren zur Herstellung verkapselter Aromagranulate
    2007
    2007
    Ausbau der Produktion und Labore nach GMP zur Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe
    2009
    2009
    Generationswechsel und Übernahme der Geschäftsführung durch Dr. Maja Zippel und Claas Nendel
    2011
    2011
    175-jähriges Firmenjubiläum
    2012
    2012
    Neugestaltung und Erweiterung des Verwaltungsgebäudes und der Entwicklungslabore
    2013
    2013
    Inbetriebnahme von Wirbelschicht-Technologie für verkapselte Aromen und Installation eines Labor-Sprühturms für sprühgetrocknete Aromen
    2017
    2017
    Vorstellung des neuen Corporate Design. Der neue Look spiegelt die stetige Weiterentwicklung und Dynamik von FREY&LAU wieder
    2018
    2018
    Aufstellung der Hochleistungs-Rektifikationsanlage und Inbetriebnahme des dazugehörigen GMP-Bereichs
Back
Top