Die Historie von Frey + Lau
Kontakt
de
News

News

15. Dezember 2017

Mit neuem Corporate Design in die Zukunft

Künftig erleben Sie FREY&LAU in der Kommunikation auf allen Ebenen in einem neuen Corporate Design. Mit unserem neuen Erscheinungsbild zeigen wir, was uns auszeichnet: FREY&LAU, ein dynamisch kreativer Entwickler von hochwertigen Ätherischen Ölen, Aromen und Parfümölen.

Der neue Look ist für unser 180-jähriges Familienunternehmen ein weiterer Schritt in eine erfolgreiche Zukunft. Neben dem neuen Auftritt sorgen dafür hauptsächlich unsere Investitionen in zukunftsweisende Technologien und die Erweiterung unserer Herstellungsanlagen wie der Bau einer weiteren Rektifikationsanlage an unserem Produktionsstandort Henstedt-Ulzburg. Künftig können wir dadurch ätherische Öle noch schonender für Sie destillieren und wertvolle Komponenten für natürliche Aromen und Parfümöle gewinnen. Zusätzlich investieren wir verstärkt in die Entwicklungslabore, um die Kreation individueller und einzigartiger Duft- und Geschmackserlebnisse auszubauen, getreu unserem Motto „Explore your Senses“.
mehr
13. Dezember 2017

Premiere von „Henstedt-Ulzburg öffnet Türen“ – Schüler zu Besuch bei FREY&LAU

Die erste Azubi-Tour machte auch bei FREY&LAU halt: in zwei Gruppen à 10 SchülerInnen zwischen 15 und 17 wurde unser Unternehmen bei Geschmackstest und Stippvisite in der Produktion vorgestellt. Frau Goral und Herr Martens aus der Personalabteilung hatten ein buntes Programm ausgearbeitet, um den SchülerInnen eine spannende Stunde zu liefern und einen umfassenden Einblick zu ermöglichen. Ein kleiner Vortrag zu Historie und Aufgabenfeld der Firma, zum Lebensgeister Aufwecken einen Geschmackstest mit grünen Bonbons (Richtig geraten - es war Waldmeister-Aroma!). Dann ging es, hygienisch eingekleidet von Kopf bis Fuß, in die Produktion. Der Destillateur erklärte den Schülern die eindrucksvolle Destillationsanlage, in der gerade indisches Minzöl produziert wurde.

© Foto: Nicole Scholmann, Segeberger Zeitung 8.12.2017
mehr

Archiv

30. November 2017

Taste the extraordinary: FREY&LAU auf der FI Europe 2017

Während das Jahr 2017 langsam zu Ende geht, wartete im November noch ein echtes Messe-Highlight auf
mehr
06. November 2017

Duftreise nach Berlin: Frey + Lau auf dem SEPAWA-Kongress 2017

Er ist für alle, die mit Düften und Parfüms arbeiten, Pflichttermin und Highlight gleichermaßen:
mehr
12. September 2017

Hoch hinaus: Bei Frey + Lau wird gebaut

Höher, schneller, weiter? Frey + Lau setzt lieber auf präziser, schneller, besser – nämlich bei
mehr
load more
Messen

Messen

Tea & Coffee EXPO

03.03. - 05.03.2017 / Calcutta
A-2

Djazagro

10.04. - 13.04.2017 / Alger
3 F056

Beautyworld

14.05. - 16.05.2017 / Dubai
S1-F37

Iran Agrofood

22.05. - 25.05.2017 / Tehran

In-cosmetics

20.09. - 21.09.2017 / São Paulo
C10

SEPAWA

18.10. - 20.10.2017 / Berlin
C513 / C514

CPHI

24.10. - 26.10.2017 / Frankfurt
101D31

Gulfood

30.10. - 01.11.2017 / Dubai

FI Europe

28.11. - 30.11.2017 / Frankfurt
09.0B18 (H9)

Erfolgreich seit über 175 Jahren

Seit 1994 hat Frey + Lau seinen Sitz in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg auf einem Areal von circa 20.000 Quadratmetern. Der hochmoderne Gebäudekomplex vereint Entwicklungslabore und Analytik, Produktionsstätten, großzügige Lagerhallen und den gesamten administrativen Bereich unter einem Dach. Schnelle und direkte Wege garantieren so ein Höchstmaß an Produktqualität und Lieferfähigkeit. Eine kleine Zeitreise durch die Erfolgsgeschichte des Unternehmens informiert über die wichtigsten Meilensteine.

2017
    1836
    1836
    Gründung einer „Dampf-Fabrik“ für Ätherische Öle, Essenzen und Tinkturen durch Heinrich Zeise
    1891
    1891
    Umzug in den Hamburger Freihafen
    1904
    1904
    Firmenübernahme durch Johannes Frey und Hinrich Lau
    1906
    1906
    Durch ein Feuer wird das Gebäude zerstört – Umzug und Neuaufbau in Hamburg Altona
    1912
    1912
    Beginn der Entwicklung und Produktion von Parfümölen
    1970
    1970
    Beginn der Entwicklung und Herstellung von Aromen
    1981
    1981
    Umzug nach Hamburg-Norderstedt und Inbetriebnahme einer eigens konstruierten Destillationsanlage
    1994
    1994
    Neubau in Henstedt-Ulzburg für zukünftige technologische und geschäftliche Expansion
    2000
    2000
    Inbetriebnahme einer Vanille-Extraktionsanlage
    2004
    2004
    Ausbau eines umfangreichen Gefahrstofflagers auf 5000 Tonnen
    2006
    2006
    Entwicklung der CAPSO®-Technologie als innovatives Verfahren zur Herstellung verkapselter Aromagranulate
    2007
    2007
    Ausbau der Produktion und Labore nach GMP zur Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe
    2009
    2009
    Generationswechsel und Übernahme der Geschäftsführung durch Dr. Maja Zippel und Claas Nendel
    2011
    2011
    175-jähriges Firmenjubiläum
    2012
    2012
    Neugestaltung und Erweiterung des Verwaltungsgebäudes und der Entwicklungslabore
    2015
    2015
    Mit weiteren Investitionen wird Frey + Lau auch in den kommenden Jahrzehnten seinen Ruf als erfolgreiches, kreatives und innovatives Unternehmen zur Produktion von Duft- und Geschmackserlebnissen untermauern