News - Frey + Lau
Kontakt
de
News

News

15. Dezember 2017

Mit neuem Corporate Design in die Zukunft

Künftig erleben Sie FREY&LAU in der Kommunikation auf allen Ebenen in einem neuen Corporate Design. Mit unserem neuen Erscheinungsbild zeigen wir, was uns auszeichnet: FREY&LAU, ein dynamisch kreativer Entwickler von hochwertigen Ätherischen Ölen, Aromen und Parfümölen.

Der neue Look ist für unser 180-jähriges Familienunternehmen ein weiterer Schritt in eine erfolgreiche Zukunft. Neben dem neuen Auftritt sorgen dafür hauptsächlich unsere Investitionen in zukunftsweisende Technologien und die Erweiterung unserer Herstellungsanlagen wie der Bau einer weiteren Rektifikationsanlage an unserem Produktionsstandort Henstedt-Ulzburg. Künftig können wir dadurch ätherische Öle noch schonender für Sie destillieren und wertvolle Komponenten für natürliche Aromen und Parfümöle gewinnen. Zusätzlich investieren wir verstärkt in die Entwicklungslabore, um die Kreation individueller und einzigartiger Duft- und Geschmackserlebnisse auszubauen, getreu unserem Motto „Explore your Senses“.
mehr
13. Dezember 2017

Premiere von „Henstedt-Ulzburg öffnet Türen“ – Schüler zu Besuch bei FREY&LAU

Die erste Azubi-Tour machte auch bei FREY&LAU halt: in zwei Gruppen à 10 SchülerInnen zwischen 15 und 17 wurde unser Unternehmen bei Geschmackstest und Stippvisite in der Produktion vorgestellt. Frau Goral und Herr Martens aus der Personalabteilung hatten ein buntes Programm ausgearbeitet, um den SchülerInnen eine spannende Stunde zu liefern und einen umfassenden Einblick zu ermöglichen. Ein kleiner Vortrag zu Historie und Aufgabenfeld der Firma, zum Lebensgeister Aufwecken einen Geschmackstest mit grünen Bonbons (Richtig geraten - es war Waldmeister-Aroma!). Dann ging es, hygienisch eingekleidet von Kopf bis Fuß, in die Produktion. Der Destillateur erklärte den Schülern die eindrucksvolle Destillationsanlage, in der gerade indisches Minzöl produziert wurde.

© Foto: Nicole Scholmann, Segeberger Zeitung 8.12.2017
mehr

Archiv

30. November 2017

Taste the extraordinary: FREY&LAU auf der FI Europe 2017

Während das Jahr 2017 langsam zu Ende geht, wartete im November noch ein echtes Messe-Highlight auf
mehr
06. November 2017

Duftreise nach Berlin: Frey + Lau auf dem SEPAWA-Kongress 2017

Er ist für alle, die mit Düften und Parfüms arbeiten, Pflichttermin und Highlight gleichermaßen:
mehr
12. September 2017

Hoch hinaus: Bei Frey + Lau wird gebaut

Höher, schneller, weiter? Frey + Lau setzt lieber auf präziser, schneller, besser – nämlich bei
mehr
load more
Messen

Messen

Tea & Coffee EXPO

03.03. - 05.03.2017 / Calcutta
A-2

Djazagro

10.04. - 13.04.2017 / Alger
3 F056

Beautyworld

14.05. - 16.05.2017 / Dubai
S1-F37

Iran Agrofood

22.05. - 25.05.2017 / Tehran

In-cosmetics

20.09. - 21.09.2017 / São Paulo
C10

SEPAWA

18.10. - 20.10.2017 / Berlin
C513 / C514

CPHI

24.10. - 26.10.2017 / Frankfurt
101D31

Gulfood

30.10. - 01.11.2017 / Dubai

FI Europe

28.11. - 30.11.2017 / Frankfurt
09.0B18 (H9)

News

15.12.2017

Mit neuem Corporate Design in die Zukunft

Künftig erleben Sie FREY&LAU in der Kommunikation auf allen Ebenen in einem neuen Corporate Design. Mit unserem neuen Erscheinungsbild zeigen wir, was uns auszeichnet: FREY&LAU, ein dynamisch kreativer Entwickler von hochwertigen Ätherischen Ölen, Aromen und Parfümölen.

Der neue Look ist für unser 180-jähriges Familienunternehmen ein weiterer Schritt in eine erfolgreiche Zukunft. Neben dem neuen Auftritt sorgen dafür hauptsächlich unsere Investitionen in zukunftsweisende Technologien und die Erweiterung unserer Herstellungsanlagen wie der Bau einer weiteren Rektifikationsanlage an unserem Produktionsstandort Henstedt-Ulzburg. Künftig können wir dadurch ätherische Öle ... mehr
Künftig erleben Sie FREY&LAU in der Kommunikation auf allen Ebenen in einem neuen Corporate Design. Mit unserem neuen Erscheinungsbild zeigen wir, was uns auszeichnet: FREY&LAU, ein dynamisch kreativer Entwickler von hochwertigen Ätherischen Ölen, Aromen und Parfümölen.

Der neue Look ist für unser 180-jähriges Familienunternehmen ein weiterer Schritt in eine erfolgreiche Zukunft. Neben dem neuen Auftritt sorgen dafür hauptsächlich unsere Investitionen in zukunftsweisende Technologien und die Erweiterung unserer Herstellungsanlagen wie der Bau einer weiteren Rektifikationsanlage an unserem Produktionsstandort Henstedt-Ulzburg. Künftig können wir dadurch ätherische Öle noch schonender für Sie destillieren und wertvolle Komponenten für natürliche Aromen und Parfümöle gewinnen. Zusätzlich investieren wir verstärkt in die Entwicklungslabore, um die Kreation individueller und einzigartiger Duft- und Geschmackserlebnisse auszubauen, getreu unserem Motto „Explore your Senses“. schließen
13.12.2017

Premiere von „Henstedt-Ulzburg öffnet Türen“ – Schüler zu Besuch bei FREY&LAU

Die erste Azubi-Tour machte auch bei FREY&LAU halt: in zwei Gruppen à 10 SchülerInnen zwischen 15 und 17 wurde unser Unternehmen bei Geschmackstest und Stippvisite in der Produktion vorgestellt. Frau Goral und Herr Martens aus der Personalabteilung hatten ein buntes Programm ausgearbeitet, um den SchülerInnen eine spannende Stunde zu liefern und einen umfassenden Einblick zu ermöglichen. Ein kleiner Vortrag zu Historie und Aufgabenfeld der Firma, zum Lebensgeister Aufwecken einen Geschmackstest mit grünen Bonbons (Richtig geraten - es war Waldmeister-Aroma!). Dann ging es, hygienisch eingekleidet von Kopf bis Fuß, in die Produktion. Der Destillateur erklärte den Schülern die eindrucksvolle ... mehr Die erste Azubi-Tour machte auch bei FREY&LAU halt: in zwei Gruppen à 10 SchülerInnen zwischen 15 und 17 wurde unser Unternehmen bei Geschmackstest und Stippvisite in der Produktion vorgestellt. Frau Goral und Herr Martens aus der Personalabteilung hatten ein buntes Programm ausgearbeitet, um den SchülerInnen eine spannende Stunde zu liefern und einen umfassenden Einblick zu ermöglichen. Ein kleiner Vortrag zu Historie und Aufgabenfeld der Firma, zum Lebensgeister Aufwecken einen Geschmackstest mit grünen Bonbons (Richtig geraten - es war Waldmeister-Aroma!). Dann ging es, hygienisch eingekleidet von Kopf bis Fuß, in die Produktion. Der Destillateur erklärte den Schülern die eindrucksvolle Destillationsanlage, in der gerade indisches Minzöl produziert wurde.

© Foto: Nicole Scholmann, Segeberger Zeitung 8.12.2017 schließen
30.11.2017

Taste the extraordinary: FREY&LAU auf der FI Europe 2017

Während das Jahr 2017 langsam zu Ende geht, wartete im November noch ein echtes Messe-Highlight auf die Lebensmittelbranche: Die größte und wichtigste Ingredients-Messe, die FI Europe, lud dieses Jahr über 1.600 Aussteller nach Frankfurt, um die neuesten Produkte und Trends zu präsentieren.

FREY&LAU war selbstverständlich mit dabei und führte seine Messebesucher auf dem eindrucksvollen Stand durch die Welt der natürlichen Aromen. Als führender mittelständischer Aromenhersteller ist die Zusammenarbeit mit der Lebensmittelindustrie besonders intensiv, weswegen wir die Nachfrage nach natürlichen Aromen seitens der Endverbraucher direkt aufnehmen.

Neben der Veranschaulichung ... mehr
Während das Jahr 2017 langsam zu Ende geht, wartete im November noch ein echtes Messe-Highlight auf die Lebensmittelbranche: Die größte und wichtigste Ingredients-Messe, die FI Europe, lud dieses Jahr über 1.600 Aussteller nach Frankfurt, um die neuesten Produkte und Trends zu präsentieren.

FREY&LAU war selbstverständlich mit dabei und führte seine Messebesucher auf dem eindrucksvollen Stand durch die Welt der natürlichen Aromen. Als führender mittelständischer Aromenhersteller ist die Zusammenarbeit mit der Lebensmittelindustrie besonders intensiv, weswegen wir die Nachfrage nach natürlichen Aromen seitens der Endverbraucher direkt aufnehmen.

Neben der Veranschaulichung des Werdegangs eines natürlichen Aromas wurden unsere Besucher mit außergewöhnlichen natürlichen Aromenkreationen überrascht. Unter dem Motto „Smell the variety – taste the extraordinary“ konnten extra für die FIE entwickelte natürliche Aromen in unterschiedlichen Applikationen verkostet werden. Ein voller Erfolg, wie sich am Feedback der Messebesucher feststellen lässt.

Wenn Sie selbst es nicht zur FIE geschafft haben, jedoch an unseren natürlichen FIE Highlights interessiert sind, sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns darauf, Ihnen diese besonderen Kreationen vorstellen zu dürfen. schließen
06.11.2017

Duftreise nach Berlin: Frey + Lau auf dem SEPAWA-Kongress 2017

Er ist für alle, die mit Düften und Parfüms arbeiten, Pflichttermin und Highlight gleichermaßen: Beim jährlichen SEPAWA-Kongress treffen sich über 300 Unternehmen aus der Wasch- und Reinigungsmittelindustrie, der Kosmetik- und der Parfümeriebranche, um neue Trends und Produkte vorzustellen und sich in Präsentationen und Fachvorträgen über aktuelle Entwicklungen zu informieren. Die SEPAWA zählt mit über 1.500 Mitgliedern zu den größten Fachvereinigungen Europas und das Interesse am Austausch unter Experten wächst: Für die diesjährige Ausgabe zog der Kongress von Fulda nach Berlin, um den wachsenden Besucherzahlen gerecht zu werden.

Frey + Lau war selbstverständlich ... mehr
Er ist für alle, die mit Düften und Parfüms arbeiten, Pflichttermin und Highlight gleichermaßen: Beim jährlichen SEPAWA-Kongress treffen sich über 300 Unternehmen aus der Wasch- und Reinigungsmittelindustrie, der Kosmetik- und der Parfümeriebranche, um neue Trends und Produkte vorzustellen und sich in Präsentationen und Fachvorträgen über aktuelle Entwicklungen zu informieren. Die SEPAWA zählt mit über 1.500 Mitgliedern zu den größten Fachvereinigungen Europas und das Interesse am Austausch unter Experten wächst: Für die diesjährige Ausgabe zog der Kongress von Fulda nach Berlin, um den wachsenden Besucherzahlen gerecht zu werden.

Frey + Lau war selbstverständlich beim Berlin-Event vertreten. Unter dem Motto „Colorful Journey of Fragrances“ führten fünf Düfte durch die Duftwelt der Farben an unserem großen und einladenden Stand. Unsere Experten ziehen nach drei Kongresstagen ein hervorragendes Fazit und konnten nicht nur viele neue Eindrücke sammeln, sondern auch bestehende Kontakte pflegen und neue knüpfen. Verkaufsleiter Michael Ackermann ist sehr zufrieden: Berlin als Tagungsort und das Estrel als Kongresszentrum haben sich als neuer Standort großartig präsentiert. Die SEPAWA ist noch internationaler geworden und thematisch und qualitativ in diesem Branchensegment die professionellste Veranstaltung in Deutschland. Frey + Lau blickt gespannt vielversprechenden neuen Projekten entgegen – und freut sich auf den nächsten SEPAWA-Kongress. schließen
12.09.2017

Hoch hinaus: Bei Frey + Lau wird gebaut

Höher, schneller, weiter? Frey + Lau setzt lieber auf präziser, schneller, besser – nämlich bei der neuen Rektifikationsanlage, die derzeit auf unserem Betriebsgelände entsteht. Unsere vorhandenen Anlagen betreiben wir bereits erfolgreich auf höchstem technischen Niveau: Sie dienen zur Reinigung, Fraktionierung und Aufkonzentrierung von Ätherischen Ölen und liefern so hervorragende natürliche Bausteine für die Entwicklung von Aromen und Parfümölen. Weil die Nachfrage nach unseren hochwertigen Produkten stetig wächst, investiert Frey + Lau nun in eine weitere Batch-Vakuum-Rektifikationsanlage.

Eine neue Halle, die zusätzlich Platz für weitere Destillationsanlagen sowie ... mehr
Höher, schneller, weiter? Frey + Lau setzt lieber auf präziser, schneller, besser – nämlich bei der neuen Rektifikationsanlage, die derzeit auf unserem Betriebsgelände entsteht. Unsere vorhandenen Anlagen betreiben wir bereits erfolgreich auf höchstem technischen Niveau: Sie dienen zur Reinigung, Fraktionierung und Aufkonzentrierung von Ätherischen Ölen und liefern so hervorragende natürliche Bausteine für die Entwicklung von Aromen und Parfümölen. Weil die Nachfrage nach unseren hochwertigen Produkten stetig wächst, investiert Frey + Lau nun in eine weitere Batch-Vakuum-Rektifikationsanlage.

Eine neue Halle, die zusätzlich Platz für weitere Destillationsanlagen sowie einen Abfüllraum und eine neue Technikzentrale bietet, wird auch die neue Rektifikationsanlage aufnehmen – ein 13 Meter hohes technisches Meisterwerk aus glänzendem Edelstahl. Sie wird die Destillationskapazitäten von Frey + Lau um 40 % erweitern und es uns ermöglichen, noch präziser zu fraktionieren. Denn die neue Anlage kombiniert eine hervorragende Trennleistung mit noch mehr Volumen und verfügt darüber hinaus über modernste Automatisierungstechnik, mit der wir in die Zukunft gehen wollen.

Im Juni 2017 fiel der Startschuss für das neue Bauvorhaben. Im ersten Quartal des nächsten Jahres soll die Anlage in Betrieb genommen werden – wir halten Sie auf dem Laufenden. schließen
01.08.2017

IHK – Berufsabschluss in nur einem Jahr

Von null auf Abschluss in einem Jahr: Die Frey + Lau GmbH hat in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer und der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in einem einmaligen Projekt fünf Mitarbeitern den nachträglichen Erwerb eines anerkannten Berufsabschlusses ermöglicht. Möglich wird das durch eine sogenannte Externenprüfung. Die Agentur für Arbeit unterstützt diese Maßnahme, indem sie finanzielle Unterstützung für Lehrgangsgebühren, Fahrtkosten, Lehrmaterial und Lohnausfallkosten im Rahmen der sogenannten WeGeBau beisteuert.

Berufsabschluss light? Überhaupt nicht: Für die reguläre theoretische Prüfung sowie die praktische Prüfung ... mehr
Von null auf Abschluss in einem Jahr: Die Frey + Lau GmbH hat in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer und der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in einem einmaligen Projekt fünf Mitarbeitern den nachträglichen Erwerb eines anerkannten Berufsabschlusses ermöglicht. Möglich wird das durch eine sogenannte Externenprüfung. Die Agentur für Arbeit unterstützt diese Maßnahme, indem sie finanzielle Unterstützung für Lehrgangsgebühren, Fahrtkosten, Lehrmaterial und Lohnausfallkosten im Rahmen der sogenannten WeGeBau beisteuert.

Berufsabschluss light? Überhaupt nicht: Für die reguläre theoretische Prüfung sowie die praktische Prüfung mussten die Mitarbeiter ein Jahr lang intensiv nebenberuflich die Inhalte vorbereiten, die sonst in zwei bis drei Jahren in der Berufsschule vermittelt werden. Das geht nur mit voller Unterstützung durch Familie und Kollegen – und mit so viel Rückhalt haben es alle fünf Mitarbeiter geschafft und die Prüfung mit gutem Erfolg bestanden. Aus ungelernten Mitarbeitern wurden so „Produktionsfachkräfte Chemie“ bzw. „Fachkräfte für Lagerlogistik“.

Frey + Lau hat das Projekt mit initiiert und finanziell mitgetragen. Der Geschäftsführer Claas Nendel sagt: „Wir fühlen uns mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stark verbunden und suchen als wachsendes Unternehmen ständig Fachkräfte. Es war für uns somit selbstverständlich, unseren ungelernten Mitarbeitern die Chance zu ermöglichen, ihr Fachwissen durch einen Berufsabschluss zu dokumentieren. Durch das erworbene Fachwissen können die Mitarbeiter zudem ihre Tätigkeiten besser verstehen, die Arbeitsqualität steigt so mittelbar.“ schließen
24.07.2017

Sourcing-Report: Besuch Minze-Anbau

Mit Ätherischen Ölen auf höchstem Qualitätsniveau gehört Frey + Lau nicht umsonst EU-weit zu den größten Namen in der Branche. Unsere Mitarbeiter reisen dafür regelmäßig in die Anbaugebiete, um sich persönlich einen genauen Überblick über die Versorgungslage der Rohstoffe zu machen. Dabei werden Felder und Ernte in Augenschein genommen, Stichproben gesammelt, das Wachstum der Pflanzen begutachtet und Audits zur Qualitätssicherung durchgeführt.

Aktuell bereiste der Chefeinkäufer Phillip Behrens Indien, um die Ernte 2017 von Mentha Arvensis, M. Piperita und M. Spicata zu untersuchen und aus erster Hand zu berichten, mit welcher Erntemenge zu rechnen ist.

Erfreulich ... mehr
Mit Ätherischen Ölen auf höchstem Qualitätsniveau gehört Frey + Lau nicht umsonst EU-weit zu den größten Namen in der Branche. Unsere Mitarbeiter reisen dafür regelmäßig in die Anbaugebiete, um sich persönlich einen genauen Überblick über die Versorgungslage der Rohstoffe zu machen. Dabei werden Felder und Ernte in Augenschein genommen, Stichproben gesammelt, das Wachstum der Pflanzen begutachtet und Audits zur Qualitätssicherung durchgeführt.

Aktuell bereiste der Chefeinkäufer Phillip Behrens Indien, um die Ernte 2017 von Mentha Arvensis, M. Piperita und M. Spicata zu untersuchen und aus erster Hand zu berichten, mit welcher Erntemenge zu rechnen ist.

Erfreulich ist: Für Mentha Arvensis erwarten wir in der Provinz Uttar Pradesh eine ähnliche Erntemenge wie 2016, d.h. 30-32.000mt rohes Minzöl. Zwar hat synthetisches Menthol in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, kann aber den wachsenden Bedarf nicht allein decken, so dass die Stellung von natürlichem Menthol auf dem Weltmarkt stabil ist.

Für Mentha Piperita wird allen Erwartungen nach ein deutlicher Rückgang der Produktionsmenge zu verzeichnen sein: Die Verbesserung der Piperita-Pflanzen stagniert, zugleich sind andere Pflanzen für Farmer attraktiver. Waren es 2016 noch 500mt, so wird der Ertrag dieses Jahr weit unter die Marke von 400mt rutschen. In den Provinzen Uttar Pradesh und Punjab rechnen wir mit je 175 bis max. 200mt. Dies führt derzeit zu extremen Preissteigerungen und wir rechnen vor der Ernte 2018 auch nicht mit einer Entspannung! Für das neue Anbaujahr ist zu hoffen, dass die aktuelle Preissteigerung als Anreiz für einen verstärkten Anbau im nächsten Jahr wirkt.

Bei Mentha Spicata ist damit leider nicht zu rechnen: Hier ist der Anbau-Trend in Indien weiter rückläufig.

Zusätzlich erschweren neue Umsatzsteuergesetze (GST) in Indien die Zahlungsabwicklung innerhalb der Lieferkette für Minz-Produkte, was zusätzlich zu Preissteigerungen bei den Minzprodukten führt. Die Erstattung der GST wird nur erheblich verzögert stattfinden und die Hersteller kalkulieren daher die Verkaufspreise auch für den Export höher.

Auch wenn Herr Behrens nicht nur erfreuliche Zahlen im Gepäck hatte: Der enge Kontakt zu den Produzenten ist für Frey + Lau die Grundlage für eine gute und nachhaltige Kooperation. So können wir sicherstellen, dass die Rohstoffe unseren hohen Qualitätsanforderungen genügen. schließen
19.05.2017

Beautyworld Dubai 2017

Ein voller Erfolg auf orientalischer Linie: Frey + Lau auf der Beautyworld 2017

Mit über 1.500 internationalen Ausstellern zählt die Beautyworld Middle East zu den größten und im wahrsten Sinne des Wortes schönsten Fachmessen für Kosmetik, Wellness, Düfte und Haarpflege weltweit.  Sie ist der wichtigste Branchentreffpunkt im gesamten Nahen Osten. Von dekorativer Kosmetik und Hairstyling über aktuelle Düfte und Körperpflege bis hin zu Wellness und Spa – in Dubai werden den Besuchern aktuelle Trends, interessante Produktinnovationen und neue Marktentwicklungen rund um die Themen Schönheit und Wohlbefinden präsentiert.

Im gut besuchten deutschen Pavillon unter ... mehr
Ein voller Erfolg auf orientalischer Linie: Frey + Lau auf der Beautyworld 2017

Mit über 1.500 internationalen Ausstellern zählt die Beautyworld Middle East zu den größten und im wahrsten Sinne des Wortes schönsten Fachmessen für Kosmetik, Wellness, Düfte und Haarpflege weltweit.  Sie ist der wichtigste Branchentreffpunkt im gesamten Nahen Osten. Von dekorativer Kosmetik und Hairstyling über aktuelle Düfte und Körperpflege bis hin zu Wellness und Spa – in Dubai werden den Besuchern aktuelle Trends, interessante Produktinnovationen und neue Marktentwicklungen rund um die Themen Schönheit und Wohlbefinden präsentiert.

Im gut besuchten deutschen Pavillon unter dem gemeinsamen Motto „Germany – The Quality Country“ war auch Frey + Lau als Aussteller auf der diesjährigen Beautyworld vom 14. bis zum 16. Mai vertreten. Mit seinem offenen, modernen Design in harmonisch-warmen Farben lud der Stand zahlreiche Besucher ein, neue Duftwelten zu entdecken und das umfangreiche Portfolio von Frey + Lau näher kennenzulernen. Als besonderen Höhepunkt hatte das Messe-Team um Exportleiter Kai Lüdemann eine neuentwickelte orientalische Fine Fragrance Line im Gepäck, die exklusiv auf der Beautyworld erstmalig vorgestellt wurde. Die sechs neuen Duftkreationen für Frau und Mann wecken mit ihrem balsamisch-würzigen Charakter und der raffinierten Komposition von sinnlich-süßer Schwere reiche Assoziationen an den Zauber des Orients und seine vielen Genüsse. Daneben präsentierten die Parfümeure gemeinsam mit den Duft-Experten aus Marketing und Vertrieb den Besuchern selbstverständlich zahlreiche weitere Highlights der vielseitigen Produktpalette an Parfümölen und Ätherischen Ölen sowie aus dem Bereich der Duftrohstoffe.

Äußerst zufrieden zeigt sich Kai Lüdemann und zieht ein durchweg positives Fazit: „Die drei Tage hier in Dubai waren ein voller Erfolg für uns. Die neue Fine Fragrance Line kam bei den Besuchern sehr gut an und wir freuen uns über zahlreiche neue vielversprechende Kontakte. Hier konnten wir eine große Palette an neuen Eindrücken sammeln und den aktuellen Tendenzen und Trends am Markt nachspüren – das fließt gleich wieder in unsere nächsten Produktentwicklungen ein.“ Darunter sind dann sicherlich auch neue attraktive Themen für die kommende Beautyworld 2018 in Dubai! schließen
17.05.2017

Frey + Lau…fen!

Henstedt-Ulzburg läuft – und wir laufen mit. Der New York Marathon? Kann mit einem Lauf-Event vor der eigenen Haustür einfach nicht mithalten. Schon zum zehnten Mal fand am 12. Mai der Henstedt-Ulzburger Volkslauf statt und trumpfte zum runden Jubiläum mit einigen Spezialeffekten auf: Erstmals wartete neben der 5- und 10-km-Route auch eine volle Marathonstrecke auf ambitionierte Läufer. Wer seinen Füßen diese Distanz nicht alleine zumuten wollte, durfte auch mit der ganzen Staffel antreten. Für die Extraportion Motivation und den richtigen Rhythmus bei den fast 2.000 Teilnehmern sorgte die Sambaband Bateria Barulho – und los ging‘s.

Ehrensache, dass Frey + Lau diese großartige ... mehr
Henstedt-Ulzburg läuft – und wir laufen mit. Der New York Marathon? Kann mit einem Lauf-Event vor der eigenen Haustür einfach nicht mithalten. Schon zum zehnten Mal fand am 12. Mai der Henstedt-Ulzburger Volkslauf statt und trumpfte zum runden Jubiläum mit einigen Spezialeffekten auf: Erstmals wartete neben der 5- und 10-km-Route auch eine volle Marathonstrecke auf ambitionierte Läufer. Wer seinen Füßen diese Distanz nicht alleine zumuten wollte, durfte auch mit der ganzen Staffel antreten. Für die Extraportion Motivation und den richtigen Rhythmus bei den fast 2.000 Teilnehmern sorgte die Sambaband Bateria Barulho – und los ging‘s.

Ehrensache, dass Frey + Lau diese großartige Veranstaltung nicht nur als einer der Hauptsponsoren unterstützt, sondern auch mit einer eigenen Mannschaft dabei war: 68 laufbegeisterte Mitarbeiter/innen mit ihren Familien gingen in leuchtendem Orange an den Start. Wir sehen Frey + Lau gerne als ein großes Team, in der alle verschieden sind, aber fest zusammenhalten. Die Laufcrew spiegelte unser Gemeinschaftsgefühl wunderbar wieder: Von Kindern der 90er bis Ü50, ob Walking-Strecke, 5 km oder 10 km: Frey + Lau war überall mit unterwegs. Besonders sportlich: Sogar auf der Marathondistanz vertrat uns ein Kollege würdig und erlief sich einen Platz in den Top 15. Hut ab! schließen
31.03.2017

Die Fragrance-Trends 2018

Tag für Tag strömen unzählige Eindrücke und Trends aus den verschiedensten Lebensbereichen auf uns ein. Unsere Marketing-Experten versuchen genau diese einzufangen und zu kanalisieren. Sie besuchen Fashion Shows, Messen und reisen durch die Metropolen – immer am Puls der Zeit. Sie lassen sich vom Street Life mitreißen, beobachten Food Trends und haben immer einen Blick auf nationale und internationale Styles. Diese Eindrücke werden dann alljährig zu Trend-Konzepten zusammengefügt, anhand derer die Parfumeure die neusten Düfte kreieren. „Wir legen besonders Wert auf den Weitblick bei der Beobachtung von Trends. Daher schauen wir uns auch Bereiche an, die auf den ersten Blick nicht ... mehr Tag für Tag strömen unzählige Eindrücke und Trends aus den verschiedensten Lebensbereichen auf uns ein. Unsere Marketing-Experten versuchen genau diese einzufangen und zu kanalisieren. Sie besuchen Fashion Shows, Messen und reisen durch die Metropolen – immer am Puls der Zeit. Sie lassen sich vom Street Life mitreißen, beobachten Food Trends und haben immer einen Blick auf nationale und internationale Styles. Diese Eindrücke werden dann alljährig zu Trend-Konzepten zusammengefügt, anhand derer die Parfumeure die neusten Düfte kreieren. „Wir legen besonders Wert auf den Weitblick bei der Beobachtung von Trends. Daher schauen wir uns auch Bereiche an, die auf den ersten Blick nicht mit Fragrances zu verbinden sind. Aber genau diese sind enorm wichtig, da sie den Gesamtkomplex an Lifestyle widerspiegeln und zu denen unsere Parfumeure passende Düfte kreieren.“, so Natalia Lajca, Marketing Manager.

In diesem Jahr sind wieder drei spannende Themenwelten entstanden, die den Rezipienten selbst in eine kleine Auszeit entführen.

Das erste Trend-Thema „URBAN JUNGLE“ entwirft ein Bild von der Suche nach Harmonie, Ruhe und Ausgleich in einer schnelllebigen digitalen Welt. Es beschreibt ein Gefühl oder einen Ort, der für den gehetzten Stadtmenschen zum Biotop wird und Raum für Leben lässt. Hierzu haben die Parfumeure grüne, frische Noten entwickelt.

Im zweiten Thema „BEYOND THE RAINBOW“ tauchen wir entlang des Regenbongens hinein in eine Welt voller Farben, Freiheit und Fantasie, zu der die Parfumeure süßlich, verspielte Düfte kreiert haben.

Unsere letzte Trendstory „MÄRCHEN 4.0“ fokussiert auf jene äußeren Einflüsse, die uns aktuell durch den Anbruch des neuen Technologiezeitalters umgeben. Die aktuellen Entwicklungen gehen dabei so rasant voran und sind teilweise so unglaublich, dass es uns wie ein fiktives Märchen vorkommt. Die Parfumeure haben hierzu Duftnoten kreiert, die diese technologisch-märchenhafte Mischung durch kühl-metallische und opulent-romantische Akkorde widerspiegeln.

Wir freuen uns darauf, Ihnen die Fragrance-Trends 2018 vorstellen zu dürfen. Sprechen Sie uns gerne an. schließen
21.12.2016

Danke 2016! Willkommen 2017!

Wenn bei Frey + Lau ein Hauch von Vanille, Zimt und Nelken in der Luft liegt, ist das Arbeitsalltag. Trifft man aber auch anderswo und an jeder Ecke auf diese verführerischen Düfte, dann ist das ein untrügliches Zeichen, dass die Adventszeit in vollem Gange ist und das Jahr sich dem Ende neigt.

Zeit für einen kleinen Rückblick: Auch 2016 war für Frey + Lau ein ereignisreiches und rundum erfolgreiches Jahr, was sich an der überdurchschnittlichen Umsatzsteigerung eindeutig erkennen lässt. Es sind aber die Menschen hinter den Zahlen, die diesen Erfolg möglich machen. Weil genau DAS uns bewusst ist, hat deren Wohlempfinden unsere höchste Priorität.

Eine offizielle ... mehr
Wenn bei Frey + Lau ein Hauch von Vanille, Zimt und Nelken in der Luft liegt, ist das Arbeitsalltag. Trifft man aber auch anderswo und an jeder Ecke auf diese verführerischen Düfte, dann ist das ein untrügliches Zeichen, dass die Adventszeit in vollem Gange ist und das Jahr sich dem Ende neigt.

Zeit für einen kleinen Rückblick: Auch 2016 war für Frey + Lau ein ereignisreiches und rundum erfolgreiches Jahr, was sich an der überdurchschnittlichen Umsatzsteigerung eindeutig erkennen lässt. Es sind aber die Menschen hinter den Zahlen, die diesen Erfolg möglich machen. Weil genau DAS uns bewusst ist, hat deren Wohlempfinden unsere höchste Priorität.

Eine offizielle Bestätigung für die mitarbeiterfreundliche Unternehmenskultur von Frey + Lau ist auch das ethische Audit, das wir dieses Jahr wieder bestanden haben. Ein fast noch schönerer Beweis sind aber die Auszubildenden, die sich engagiert und mit viel Eigeninitiative einbringen: Dass sie alle ihre Ausbildung im Unternehmen mit großem Erfolg beenden und von uns übernommen werden, war der IHK dieses Jahr einen Ausbildungs-Award für Frey + Lau wert. Wir freuen uns über den Preis – und natürlich auch über die zwei neuen Auszubildenden, die wir 2016 bei uns begrüßen durften.

In allen Abteilungen wurde in den vergangenen zwölf Monaten unermüdlich an vielfältigen Projekten gearbeitet. Ob Functional Food oder Kaffee-Kapseln, Shisha oder E-Liquid: Im Bereich Aromen hat Frey + Lau erfolgreich neue Produkt-Sektoren erschlossen, die Mikroverkapselung erweitert, die Anwendungstechnik ausgebaut und insbesondere für das Thema Süßwaren ganz neue Möglichkeiten geschaffen. In der Parfümölabteilung wurde der Bereich der Anwendungstechniken komplett runderneuert. Durch ein neues Evaluationskonzept werden zudem in Zukunft Kundenwünsche noch präziser erfüllt. Die vielen Innovationen und Projekte möchten wir unseren Partnern und Kunden persönlich näherbringen, daher war Frey + Lau auch im Jahr 2016 zu Gast auf den wichtigsten Messeveranstaltungen der Branche – von der in-cosmetics in São Paulo über die COTECA in Hamburg bis hin zur InterCHARM in Moskau.

Frey + Lau blickt also stolz auf ein erfolgreiches Jahr zurück, das wir nun zufrieden ausklingen lassen, um dann mit neuem Elan in 2017 zu starten. Wir wünschen Ihnen eine erholsame und friedliche Weihnachtszeit und viel Gesundheit, Glück und Erfolg im neuen Jahr. schließen
01.11.2016

Grosser Auftakt in Fulda – Frey + Lau auf der SEPAWA 2016

Die SEPAWA zählt mit über 1.500 Mitgliedern zu den größten Fachvereinigungen Europas. Wer in der Wasch- und Reinigungsmittelindustrie, der Kosmetik- und der Parfümeriebranche Rang und Namen hat, für den ist der alljährlich stattfindende SEPAWA-Kongress ein Höhepunkt, den es nicht zu verpassen gilt. Auch dieses Jahr versammelten sich vom 12. bis zum 14. Oktober rund 230 Aussteller und über 2600 Besucher aus mehr als 49 Nationen, um die gebotene Kommunikationsplattform zu nutzen. Der 63. Kongress ging mit einem lachenden und einem weinenden Auge zu Ende, denn für die nächste Ausgabe 2017 zieht die Veranstaltung um. Das bedeutet Abschied von der familiären Atmosphäre der kleinen Barockstadt ... mehr Die SEPAWA zählt mit über 1.500 Mitgliedern zu den größten Fachvereinigungen Europas. Wer in der Wasch- und Reinigungsmittelindustrie, der Kosmetik- und der Parfümeriebranche Rang und Namen hat, für den ist der alljährlich stattfindende SEPAWA-Kongress ein Höhepunkt, den es nicht zu verpassen gilt. Auch dieses Jahr versammelten sich vom 12. bis zum 14. Oktober rund 230 Aussteller und über 2600 Besucher aus mehr als 49 Nationen, um die gebotene Kommunikationsplattform zu nutzen. Der 63. Kongress ging mit einem lachenden und einem weinenden Auge zu Ende, denn für die nächste Ausgabe 2017 zieht die Veranstaltung um. Das bedeutet Abschied von der familiären Atmosphäre der kleinen Barockstadt Fulda und einen Neustart auf Weltniveau mitten in der Berliner Metropole. Dahinter steht das wachsende Interesse an allen Themen, die die Branche bewegen und die der Kongress beleuchtet.

Selbstverständlich war auch Frey + Lau beim letzten Treffen in Fulda mit dabei. An den atmosphärisch-warm und elegant gestalteten Stand wurden den Fachbesucher spezielle Lösungen der Parfümierung für den Bereich Personal Care vorgestellt. Hierbei konnten sie auch einen Auszug aus den aktuellen Trenddüften 2017 in einer Live-Performance anriechen. Ausgewählte Parfümöle wurden auf sogenannten EVA-Beads dargestellt, auf denen sich der Duft hervorragend entfaltet und so realgetreu wahrgenommen werden kann. Bei den Fachbesuchern hat das einen großen Zuspruch gefunden: „Wir haben uns über ein reges Interesse gefreut. Am Ende machten sich unsere Experten nach drei gelungenen Kongresstagen mit tollen Eindrücken und vielversprechenden neuen Kontakten im Gepäck auf den Heimweg“, lobt Michael Ackermann (Verkaufsleiter D-A-CH). Auch in diesem Jahr hat sich ein klares Fokusthema bei den Besuchern herauskristallisiert: Naturkosmetik findet immer mehr Beachtung bei den konventionellen Kosmetikunternehmen. Frey + Lau mit seinem breit gefächerten Portfolio an Ätherischen Ölen und natürlichen Parfümölen kann hier hervorragend ansetzen. Wir freuen uns somit auf spannende neue Projekte – und den nächsten SEPAWA-Kongress mit Hauptstadt-Atmosphäre. schließen
19.09.2016

„Explore your senses“: Frey + Lau auf der COTECA 2016

Während der diesjährige Spätsommer noch einmal mit einer sonnigen Zugabe punktet, haben wir bereits den Sommer 2017 im Blick: Vom 07. bis 09. September präsentierte sich Frey + Lau mit den Sommeraromen fürs nächste Jahr auf der COTECA Global Industry Expo in Hamburg. Europas wichtigste Fachmesse für Kaffee, Tee und Kakao fand bereits zum vierten Mal statt. Rund 200 Aussteller aus 30 Nationen stellten im Congress Center ihre Produkte und Neuheiten vor, begleitet von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Workshops und Vorträgen. Fachbesucher hatten dieses Jahr unter Anderem die Möglichkeit, in der Outdoor-Kaffeeröst-Arena die Röstkunde im Hands-On-Verfahren zu erleben, bei professionellen ... mehr Während der diesjährige Spätsommer noch einmal mit einer sonnigen Zugabe punktet, haben wir bereits den Sommer 2017 im Blick: Vom 07. bis 09. September präsentierte sich Frey + Lau mit den Sommeraromen fürs nächste Jahr auf der COTECA Global Industry Expo in Hamburg. Europas wichtigste Fachmesse für Kaffee, Tee und Kakao fand bereits zum vierten Mal statt. Rund 200 Aussteller aus 30 Nationen stellten im Congress Center ihre Produkte und Neuheiten vor, begleitet von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Workshops und Vorträgen. Fachbesucher hatten dieses Jahr unter Anderem die Möglichkeit, in der Outdoor-Kaffeeröst-Arena die Röstkunde im Hands-On-Verfahren zu erleben, bei professionellen Coffee Cuppings dabei zu sein sowie eine traditionelle japanische Teezeremonie zu verfolgen.

Auch dieses Jahr boten sich für uns ideale Bedingungen, persönliche Geschäftsbeziehungen mit Lieferanten und Kunden aufzubauen und zu intensivieren sowie neueste Marktentwicklungen zu verfolgen. Frey + Lau präsentierte sich mit einem modernen, klaren und frischen Stand, der zum interaktiven Austausch einlud. Im Mittelpunkt unseres Messeauftritts standen die Sommeraromen 2017 sowie eine attraktive Riechstation, an der das Fachpublikum die Performance der Aromen durch ein ausgeklügeltes Luftwerk direkt in der Tasse ohne Flüssigkeit riechen konnte. Zusätzlich hatten unsere Besucher Gelegenheit, aktuelle Trends und Highlights in unterschiedlichen Medien zu verkosten. Ganz im Einklang mit dem aktuellen Trendthema Kaffee fanden hier die aromatisierten Kaffeekapseln besonderen Zuspruch.

Fazit nach drei gelungenen und inspirierenden Messetagen: Die Teilnahme an der COTECA 2016 war ein voller Erfolg. Bestehende Beziehungen wurden gestärkt - darüber hinaus konnten wir zahlreiche spannende Neukontakte knüpfen, welche es in den kommenden Monaten zu vertiefen und auszubauen gilt. „Unsere Aromen stießen auf viel Interesse und als richtungsweisende Erkenntnis wird mitgenommen: Das Thema Kaffee hat sich als starker Trend im Bereich Lifestyle herauskristallisiert und wird daher jetzt und in Zukunft eine noch größere Bedeutung für unsere Projekte haben.“ schließen
16.06.2016

Die Welt zu Gast in Henstedt-Ulzburg

Es wird international, wenn Frey + Lau einlädt: Im Juni 2016 fand erneut unser Agents Meeting statt. Alle drei Jahre kommen unsere Vertreter aus den unterschiedlichsten Regionen der Erde hier bei uns zusammen, um sich im Rahmen eines dreitägigen Forums auf den aktuellsten Informationsstand zu bringen und mit Kolleginnen und Kollegen Erfahrungen auszutauschen. Denn was vor über 175 Jahren als norddeutscher Familienbetrieb begann, hat sich längst zu einem weltweit erfolgreich agierenden Unternehmen entwickelt – und unsere Gästeliste ist der lebende Beweis: Europa war unter anderem durch Schweden, England und Tschechien vertreten, aber auch aus Brasilien und Mexiko, Indien und Sri Lanka, ... mehr Es wird international, wenn Frey + Lau einlädt: Im Juni 2016 fand erneut unser Agents Meeting statt. Alle drei Jahre kommen unsere Vertreter aus den unterschiedlichsten Regionen der Erde hier bei uns zusammen, um sich im Rahmen eines dreitägigen Forums auf den aktuellsten Informationsstand zu bringen und mit Kolleginnen und Kollegen Erfahrungen auszutauschen. Denn was vor über 175 Jahren als norddeutscher Familienbetrieb begann, hat sich längst zu einem weltweit erfolgreich agierenden Unternehmen entwickelt – und unsere Gästeliste ist der lebende Beweis: Europa war unter anderem durch Schweden, England und Tschechien vertreten, aber auch aus Brasilien und Mexiko, Indien und Sri Lanka, Nigeria und Vietnam reisten die 85 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an.

Es ist ein harmonisches, informatives Come-together mit einem umfangreichen Programm, das von den deutschen Kolleginnen und Kollegen gestaltet wird. Dazu gehören Präsentationen zu den wichtigsten Themen der Branche: Neben Technologie, Qualitätssicherung und -management sowie Regulatory Affairs werden aktuelle Markt- und Trendthemen aus den Bereichen Flavours und Fragrances vorgestellt. Es darf aber nicht nur zugehört, sondern auch ausprobiert werden: Verkostungen und Proben laden ein, die Aromentrends direkt in Applikation zu testen. Umgekehrt bringen die Vertreter aus dem Ausland länderspezifische Produkte mit: Von Tee über Kosmetik bis hin zu Süßigkeiten, gibt es eine bunte Vielfalt zu bewundern. Und was haben diese vielen verschiedenen Mitbringsel aus allen Winkeln der Erde gemeinsam? In allen stecken Ätherische Öle, Parfümöle und Aromen von Frey + Lau. schließen
02.06.2016

Ausbildungs-Award: Großes Lob für eine Null

Kann eine Null ein Grund zum Feiern sein? Und ob, findet die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Lübeck – und hat Frey + Lau am 02. Juni 2016 mit dem Ausbildungs-Award ausgezeichnet: Für null Prozent Lehrstellenabbrüche und 100 Prozent Übernahmequote bei den Auszubildenden. „Besser geht‘s nicht“, lobte IHK-Präses Friederike C. Kühn, und kam prompt persönlich vorbei, um den Preis zu überreichen. Wir geben offen zu: Das macht uns ganz schön stolz. Von den rund 2.500 Ausbildungsbetrieben zwischen Segeberg, Stormarn, Ostholstein, Herzogtum Lauenburg und Lübeck, die die IHK vertritt, bekommen nämlich jährlich höchstens zehn diesen Award für hervorragende Ausbildungskultur.Bewerben ... mehr Kann eine Null ein Grund zum Feiern sein? Und ob, findet die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Lübeck – und hat Frey + Lau am 02. Juni 2016 mit dem Ausbildungs-Award ausgezeichnet: Für null Prozent Lehrstellenabbrüche und 100 Prozent Übernahmequote bei den Auszubildenden. „Besser geht‘s nicht“, lobte IHK-Präses Friederike C. Kühn, und kam prompt persönlich vorbei, um den Preis zu überreichen. Wir geben offen zu: Das macht uns ganz schön stolz. Von den rund 2.500 Ausbildungsbetrieben zwischen Segeberg, Stormarn, Ostholstein, Herzogtum Lauenburg und Lübeck, die die IHK vertritt, bekommen nämlich jährlich höchstens zehn diesen Award für hervorragende Ausbildungskultur.Bewerben kann man sich um den Preis nicht: Die IHK prüft unabhängig anhand einer Vielzahl an Kriterien, welche Betriebe bei der Nachwuchsförderung besonders viel leisten. Pluspunkte sammeln diejenigen Unternehmen, die sich auf Ausbildungsmessen und in Schulen engagieren, Praktikumsplätze anbieten und Bewerbungstrainings durchführen, kurzum: die sich gut um ihre zukünftigen Fachkräfte kümmern. Für unsere Geschäftsführer Maja Zippel und Claas Nendel ein toller Erfolg und ein Zeichen dafür, dass die firmeneigene Nachwuchsförderung gut ankommt. Immerhin gehören ein gutes Arbeitsklima und die Weiterentwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Firmenphilosophie. Der Award ist ein Ansporn, den Kurs beizubehalten und die nächste Generation weiter so nachhaltig zu fördern. Wir freuen uns schon auf unsere neuen Auszubildenden und Praktikanten und sind stolz, dass sich unsere nachwuchsfreundliche Wohlfühlkultur offensichtlich herumspricht: In diesem Jahr konnten wir zum ersten Mal alle Ausbildungs- und Praktikumsplätze über Initiativbewerbungen vergeben. schließen